Archive

Monthly Archives: January 2013

Bild

Bild

Bild

BildFür den Dreikönigskuchen mit Schokoladenstücke werden gebraucht:

500 g Mehl
150 g Butter
1 EL Vollrohrzucker
1 Pack Trockenhefe (für 500g Mehl)
1/4 TL Himalayasalz
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
80g dunkle Schokolade
2 EL Cognac
2 dl Milch
2 Eier

zum Bestreichen: 1 Eigelb + 2 EL Milch

1. Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung machen, etwas lauwarme Milch und die Trockenhefe hineingeben. Mit 1 EL Zucker anreichern, einen kleinen Teil des Mehls einkneten und zugedeckt 25 Minuten gehen lassen.

2. Übrige Zutaten zugeben (Zitronenschale und Schokoladenstücke am Schluss) und alles gut zu einem glatten, kaum noch klebenden Teig kneten. Evt. noch etwas Mehl bzw. Milch zugeben. Wenigstens 60-70 Minuten gehen lassen.

3. Den Teig in 6-10 Portionen teilen. Jede zu einer Kugel formen und in die mit Butter ausgestrichene Form setzen. In eine dieser Kugeln die Figur bzw. die Bohne stecken. Alles abdecken und bei Zimmertemperatur nochmals ca. 45-50 Minuten gehen lassen (oder bis sich das Volumen des Teiges etwa verdoppelt hat). Eigelb mit Milch verquirlen und den Kuchen damit einpinseln.

4. In den auf 195 Grad vorheizten Ofen (Ober-Unter-Hitze) geben und je nach Ofen und Teigbeschaffenheit ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Än Guetä!

Bild

Bild

%d bloggers like this: