Zitronensocken gegen Fieber

tumblr_mzr94z6CA71r71veeo1_500-1

Nach dem Zwiebelsaft gegen Husten und der Zwiebel gegen die nächtliche Schnupfennase hier noch ein weiteres Mittel der Volksmedizin: Fieber senken mit Zitronensocken. Selber schon oft mit Erfolg angewendet.

Zutaten:

– Fiebermesser

– Baumwollsocken

– Grosse Wollsocken

– Bio-Zitrone

– warmes Wasser

– evtl. Tuch als Unterlage damit nicht alles nass wird.

Wichtig ist, dass die Person mit Fieber warme Füsse und Beine hat, erst dann sollte mit dem kühlen beginnen.

Vorgehen:

Baumwollsocken mit warmen Wasser ausspülen. Zitronensaft darüber pressen. Noch einmal auswringen und dann dem Patienten anziehen. Die Wollsocken darüber anziehen und evtl. mit dem Tuch umwickeln, damit das Bett nicht nass wird. 5-10 Minuten dran lassen. 2 bis 4mal wiederholen je nach Befinden der erkrankten Person. Nach 30 Minuten noch einmal Fieber messen, es sollte sich jetzt gesenkt haben. Achtung, das Fieber sollte nicht zu abrupt gesenkt werden.

Natürlich geht es auch mit Essig aber Zitronen riechen besser.

Anwendung auf Eigenverantwortung.

Gute Besserung!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: