Farbige Pasta DIY – Rezept

Image

Grundrezept für den Pastateig

(für ca. 4 Personen werden 200g Mehl gerechnet)

200g Mehl und etwas Mehl zum Bestäuben, eine Prise Salz

IMG_2012

1. Wasser oder je nach Farbe ohne Wasser dafür mit ca.150g Spinat (aufgetauter Rahmspinat gehackt) oder eine Rande (Rotebete) ca. 10cm Durchmesser in Brei konsistenz oder je 100g Mehl ein Ei und wenig Wasser. Für die Gelben nach dem Grundrezept mit Wasser und Kurkuma dazu geben bis der Teig das gewünschte gelb hat.

IMG_2016

2. Kneten bis der Teig eine feste streng zu knetende Masse ist und nicht mehr klebt. Dann ein paar mal durch die Pastamaschine drehen. Je nach gewünschten Streifendicke dünne Platten oder dickere aufeinander legen.

Farbige Teigplatten übereinander legen

Die aufeinander gelegten Platten in streifen Schneiden und diese nochmals bis zur gewünschten Dicke durch die Pastamaschine geben.

Übereinander gelegte Streifen in Scheiben schneiden und nochmals durch die Maschine lassen.

Übereinander gelegte Streifen in Scheiben schneiden und nochmals durch die Maschine lassen.

Wenn der Teig genügend dünn ist, die Teigwaren Ausstechen oder Formen.

Fertig.

3. Kochen je nach dicke ca. 10 Minuten in gesalzenem kochenden Wasser.

IMG_2029

Än Guätä!

Farben

Gelb: Kurkuma

Violet: Randen (Rotebete)

Grün: Spinat

Weiss: Ei

Weitere Ideen für das nächste Mal: Rot mit Tomatenpuree, Orange mit gekochten “Rüäbli” Karotten.

Mit was können blaue Pasta gemacht werden? Ideen?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: