Archive

Liedli

Äs schneielet, äs beielet,

äs gaht än chüele Wind,

es früüred alli Vögeli

und alli arme Chind

 

Äs schneielet, äs beielet,

es gaht en chüälä Wind,

d Maitli legged d Händschä a,

und d Buebe laufed gschwind.

 

Äs schneielet, äs beielet,

es gaht en chüele Wind,

es flüged wyssi Vögeli

uf s Chäppli jedem Chind.

I s Mueters Stübeli, da gaht de hm, hm, hm,

i s Mueters Stübeli, da gaht de Wind.

Mues fascht verfrüre vor luter hm, hm, hm,

mues fascht verfrüre vor luter Wind.

I ha keis Hämli a und du keis hm, hm, hm,

i ha keis Hämpli a und d u kei Strümpf.

Mir wänd go bättle gah, mir sin ja hm, hm, hm

mir wänd go bättle gah, mir sind ja zwei.

Du nimmsch dä Bättelsack und ich de hm, hm, hm

du nimmsch dä Bättelsack und ich de Chorb.

Du schtasch vors Lädeli und ich vor hm, hm, hm,

du schtasch vors Lädeli und ich vor Tür.

Dir gänds äs Öpfeli und mir e hm, hm, hm,

dir gänds äs Öpfeli und mir e Birr.

Du seisch vergälts Gott, und ich säg hm, hm, hm,

du seisch vergälts Gott, und ich säg Dank.

%d bloggers like this: