Hier noch ein Rezept für ein Bananenbrot… damit die überreifen Bananen nicht immer im Kompost landen…

IMG_3099Zutaten

3 Reife Bananen

300g Mehl

80g Zucker

1 Ei

1/2 TL Salz

1 Pack Backpulver

1 Pack Vanillezucker

4 EL Öl

Falls vorhanden kann noch ein EL Maccapulver dazu gemischt werden. Wer Rosinen mag kann auch noch 3 EL oder mehr Rosinen dazu geben. Oder Schokolade.

Vorgehen

Bananen zerdrücken. Zucker, Ei, Salz und Öl vermischen. Mehl und Backpulver verrühren und dann dazugeben.

Teig in Form geben und bei ca. 180 Grad für 45 Minuten Backen.

Tipp: Wem ein ganzes Bananenbrot zuviel ist, kann dieses auch einfrieren und nach Bedarf konsumieren.

Än Guätä!

Advertisements

Der Schoggikuchen ohne Mehl ist bereits in einem frühreren Blogeintrag beschrieben worden. Neu habe ich zusätzlich ca. zwei Löffel Haferflocken, einen Löffel Maccapulver und einen Löffel Inulin dazu gefügt. Auch fein!

Ein Foto fehlt immer noch… nächstes Mal dann. 🙂

IMG_1739

Wie auf Instagram versprochen hier das Rezept für die Holunderblüten Küchlein, die sich gut mit einem Frühlingsspaziergang verbinden lassen, weil die Holunderblütendolden am besten frisch gepflückt schmecken.

Zutaten für die Holunderblüten Küchlein

ca. 10-15 Holunderblütendolden, falls zuviel können sie immer noch in eine Vase gestellt werden um den Tisch zu dekorieren.

100g Mehl

100 ml Bier (helles)

2 Eier

1 Priese Salz

Alle Zutaten, ausser die Blütendolden, zu einem Bierteig gut vermengen.

Holunder-Blütendolden darin wenden und im Fett in einer Bratpfanne “frittieren”. Muss nicht im Fett schwimmen, sollte aber auch nicht anliegen. Ausbacken bis die Teighülle goldbraun ist. Danach mit Zimmt und Zucker bestreuen. Vanille Zucker als Variante auch möglich.

Än Guätä!

Wenn die Verdichtung des Wohnraumes die Sehnsucht nach Natur entstehen lässt…

Bild

IMG_0900

Kartoffelwickel können angewenet werden bei:

  • Muskelverspannungen
  • Gelenk- und Rückenschmerzen
  • Hexenschuss
  • Halschmerzen
  • Bronchitis
  • Bauchschmerzen, etc…

Rezept für einen Kartoffelwickel

Kartoffeln in der Schale kochen bis sie weich sind. Tuch z.B. Windel vorbereiten. Gekochte Kartoffel auf das Tuch legen und zerdrücken (nicht zu fein). Abdecken und den Wickel auf die betroffene Stelle legen. Darauf achten, dass er am Anfang nicht zu heiss ist. Der Wickel kann auch über Nacht anbehalten werden, so lange er als angenehm empfunden wird.

Bei Erkältung sind auch diese Links interessant, hier Zwiebel gegen eine verstopfte Nase), hier (Zitronenwickel um Fieber zu senken) und hier (Hustensaft aus Honig und Zwiebel).

Weitere Links zum Kartoffelwickel sind unter anderem hier pdf, hier you tube und hier Website zu finden.

Bitte den Arzt aufzusuchen, wenn anhaltender Husten, Symptome sehr stark oder bei Unsicherheit.

Gute Besserung wünscht!

Tom’s Grossmami

%d bloggers like this: